Monthly Archives: April 2015

10 Fragen, die dir helfen, eine mögliche Melancholie am Geburtstag deines Kindes in Freude umzuwandeln

Vor ein paar Tagen hatte Silas seinen 10. Geburtstag. Das war für mich ein Moment, bei dem ich kurz inne halten musste. 10 Jahre – wie schnell die Zeit verging, eben war er noch ein kleines Baby in meinem Tragetuch gewesen…..! Ich wurde richtig melancholisch und nahm mir zum ersten Mal wirklich ausreichend Zeit, um über die vergangenen 10 Jahre nachzudenken, mir einige Fragen zu stellen und Antworten zu finden:

  1. Welche schönen Momente habe ich mit meinem Kind bislang geteilt? Was war schön daran für mein Kind? Was war daran für mich schön?
  2. Welche traurigen Momente gab es für ihn? Was war daran für ihn traurig, was für mich?
  3. Was bewundere ich an meinem Kind? Was fällt mir eher schwer an meinem Kind zu akzeptieren?
  4. Wann fällt es mir schwer, bei ihm loszulassen? Wann habe ich es bereits erfolgreich geschafft, loszulassen? Was hat mein Kind dadurch gelernt?
  5. Welche schönen Momente möchte ich häufiger mit meinem Kind erleben? Wie könnte ich das erreichen?
  6. Was möchte ich mit meinem Kind in der Welt gemeinsam entdecken nächstes Jahr? Welches Abenteuer möchte ich mit meinem Kind nächstes Jahr erleben?
  7. Wie kann ich mein Kind auf seinem Weg noch besser unterstützen?
  8. Was will ich meinem Kind die nächsten Jahre mit auf den Weg geben?
  9. Wie kann ich meinem Kind täglich zeigen, dass ich es liebe?
  10. Was wünsche ich meinem Kind von ganzem Herzen für die nächsten (10) Jahre?

Der Geburtstag deines Kindes kann ein wunderbarer Moment sein, um einmal zurückzublicken und anschließend nach vorne zu schauen, abseits vom Kindergeburtstags-Stress.

Kommentare deaktiviert

Filed under Allgemein