5 Momente

der letzten Woche,

bei denen ich mich ein Loch in den Bauch freute

 

  1. Als meine beiden Jungs strahlend nach 5 Tagen Klassenfahrt wieder in der Schule ankamen. Glücklich, 5 cm größer und um 1000 Erfahrungen reicher.
  2. Abends mit meinem Mann losgezogen und uns treiben lassen, wie in alten Zeiten, ohne nachzudenken, wie es den Kids zu Hause wohl geht.
  3. Beim Zis-Stipendiaten-Treffen,  (zis-reisen)  mich von neuen Ideen und jungen Menschen begeistern und insprieren und alte Bekanntschaften wieder aufleben lassen.
  4. Einen ganzen Abend nur für mich: wie herrlich: in Ruhe Rhabarber-Marmelade gekocht und eine Weile gemalt.
  5. Beim Besuch meiner Eltern alte Kindergeschichten aufgewärmt, an längst verstorbene liebgewonnene Menschen gedacht und erinnert und einen Streich aus meiner Kindheit heute, nach über 30 Jahren gebeichtet.

 

 

Kommentare deaktiviert

Filed under Allgemein

Comments are closed.